Handseife, Bodylotion, Shampoo und Conditioner. Wir kaufen sie meistens in einer Plastikflasche und erzeugen so tonnenweise Plastikmüll. 

Die Schweizer Non-Profit Organisation Trash Hero World unternimmt zusammen mit Firmen Massnahmen, die den Plastikmüll auf Null verringern! Die nachfüllbaren Zero-Waste Kosmetika sind bereits an über 20 Standorten erhältlich und nun ist das erste Schweizer Hotel auch dabei! 

Kosmetikprodukte gehören zu unserem Alltag. Leider sind sie meist in Plastik verpackt und enthalten zudem Mikroplastik oder Palmöl, was die Umwelt zusätzlich belastet. 

Im 2016 lancierte Trash Hero World die „Trash Hero Love Beauty“ Produkte. Verschiedene Kosmetikprodukte können in einem Glasbehälter gekauft und wieder aufgefüllt werden. Die Dispenser können an über 20 Verkaufsstationen schweizweit aufgefüllt werden. Auch im gesamten Prozess entsteht kein Plastikmüll. Sogar die 10 Liter Kanister für die Auffüllungen werden nach Gebrauch gewaschen und vom Hersteller wieder befüllt. 

Im laufenden Jahr werden dank dem Wiederauffüllen rund 10’000 Einweg-Verpackungen aus Plastik eingespart, im 2020 sollten es sogar über 20‘000 Flaschen werden.

Die Schweizer Hotelindustrie ist interessiert

Der Plastikmüll von Kosmetikprodukten ist nicht nur im privaten Haushalt ein Thema, sondern auch in der Hotelindustrie. Ein Hotel mit 200 Zimmer und Einweg-Kosmetikprodukten verursacht ungefähr 4 Tonnen Plastikmüll pro Jahr. 

Nicht so das Wellness Hotel Rössli in Weggis das seit kurzem auf die Zero-Waste Lösung von Trash Hero setzt.

„Wir möchten aktiv zu einer sauberen Umwelt beitragen. Die Lösung von Trash Hero ist qualitativ hochwertig und wir inspirieren damit unsere Gäste die Produkte auch zuhause einzusetzen“ sagt der Gastgeber Jan M. Molderings vom Wellness Hotel Rössli das die Produkte nun einsetzt. 

Bereits in 50 Zimmern sind die wiederbefüllbaren Glas-Dispenser von Trash Hero in der Dusche und im Badezimmer sowie im Wellnessbereich montiert. Das Update der restlichen 20 Zimmer folgt im Januar 2020.

Auch fürs Klima gut

Ein grosser Teil aller Plastikverpackungen von Kosmetika landet in der Schweiz im normalen Abfall und wird verbrannt. Bei der Verbrennung und auch bei der Produktion wird CO2 ausgestossen.

Um den CO2 Ausstoss auf ein Minimum zu reduzieren werden die Trash Hero Love Produkte aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen in Weggis von der Schnarwiler Health & Beauty hergestellt. 

„Viele Hersteller setzen auf recycelten Plastik – gerade in der Kosmetik und Lebensmittelindustrie lässt sich jedoch nur ein kleiner Teil der Verpackungen recyceln und wiederverwenden. Wir streben eine Änderung der Gewohnheiten und Verhaltensmuster an, damit gar nicht erst Müll entsteht.“ Sandro Schnarwiler, Geschäftsführer der Schnarwiler AG.  

Die praktischen Produkte von Trash Hero sind auch für zuhause zu erwerben und lassen sich in vielen Refill Stationen auffüllen. Das Netzwerk wächst stetig. Eine Karte der aktuellen Partner finden Sie hier: schnarwiler.ch/refill

Über Trash Hero World

Die Trash Hero Bewegung startete 2013 und hat sich zum Ziel gesetzt, das weltweite Abfall- und Plastikproblem anzugehen. Gestartet hat die Non-Profit Organisation mit Strandsäuberungsaktionen. Unterdessen bestehen über 135 Ortsgruppen in 11 verschiedenen Ländern, die bis heute weltweit über 230‘000 Freiwillige für wöchentliche Aufräumaktionen (Cleanups) und Projekte zum nachhaltigen Umgang mit Abfall mobilisiert haben. Zu weiteren Projekten gehören wiederverwendbare Wasserflaschen und Einkaufstaschen sowie Bildungsprojekte an Schulen. Der gemeinnützige Verein Trash Hero World hat seinen Hauptsitz in Inwil (Luzern) und finanziert sich ausschliesslich über Spendengelder.

mehr Infos zu:

Trash Hero: www.trashhero.org

Schnarwiler Health & Beauty: schnarwiler.ch, info@schnarwiler.com

Warum sich Ihre Direktbuchung lohnt:

  • Kostenloses Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenloses Late Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Bestpreisgarantie
  • Direktbuchung, Keine Buchungsgebühr
  • Exklusive Sonderangebote und Vergünstigungen
  • Verschlüsselte Verbindung